• Ab in die Ferien

    JUGEND BEENDET SAISON MIT SPORTLICHEM FEST Mit dem gestrigen Trainingsabend verabschiedet sich nun auch unsere Jugend in die verdienten Sommerferien. Statt wie üblich Tischtennisübungen und Balleimertraining, gab es Leckeres vom Grill und ein kühles Getränk. Aber auch der sportliche Aspekt kam nicht zu kurz. Bei einem Bändchenturnier, bei dem nach jeder Runde Zweier-Mannschaften neu zusammen gelost wurden, setzten sich punktgleich Marvin Mimberg, Sema Sarp und Tim Karfik als Sieger durch. Anschließend ließen wir den Abend bei angenehmen Temperaturen gemütlich ausklingen. Für alle war dies das erste vollständige Tischtennisjahr. Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht und ihr seid auch nach den Sommerferien wieder mit voller Energie am Start.

  • Saisonabschluss mit 2er-Turnier

    Bei schweißtreibenden Temperaturen fand am 29. Juni der Saisonabschluss mit einem 2er-Mannschaftsturnier und anschließendem Grillen in der Sporthalle am Holzener Weg statt. Verdienter Sieger des Turniers wurde Meinolf Bader, der fünf von sechs gespielten Runden für sich entscheiden konnte. Obwohl es ein 2er-Mannschaftsturnier war, gab es nur einen Sieger, da die Mannschaften in jeder der sechs Runden neu zugelost wurden. Anschließend genossen dann sowohl Teilnehmer, als auch Angehörige, das schöne Wetter bei kühlen Getränken und leckerem Grillgut vor der Halle bis in die späten Abendstunden.

  • Tafeltennissen bij Swift. Hoe leuk is dat!

    Vor mehr als 30 Jahren bestand mit dem Tischtennisverein Swift aus der Arnsberger Partnerstadt Deventer eine enge Freundschaft. Die Austausche und Aktivitäten schliefen dann jedoch im Laufe der Jahre zusehends ein. Mittlerweile ruhen zwar offizielle Aktivitäten der beiden Partnerstädte. Dennoch haben die beiden Tischtennisvereine ihre Freundschaft nun erneuert. Nach einem ersten persönlichen Kontakt Anfang des Jahres, erfolgte die Einladung an die TTV, am 70jährigen Jubiläum von Swift Deventer am letzten Maiwochenende teilzunehmen. Mit einer kleinen Delegation von 20 Neheim-Hüstenern machte man sich dann auf den Weg in die Niederlande. Nach einem gemeinsamen Tischtennisturnier, das die TTV für sich entscheiden konnte, feierte man im Vereinsheim der Niederländer bei Livemusik und einem…

  • Riesen Spaß bei den Jugendvereinsmeisterschaften

    Nachdem die TTV Neheim-Hüsten in diesem Jahr den Kinder- und Jugendbereich neu aufgebaut und mit dem Freitagstraining eine Gruppe an Kindern zwischen 6 und 11 Jahren gefestigt hat, durften zum Abschluss diesen Jahres natürlich die Jugendvereinsmeisterschaften nicht fehlen. Insgesamt 10 Kinder kämpften im System Jeder-gegen-Jeden um begehrte Pokale und Urkunden. Dabei ging es jedoch nicht um den sportlichen Erfolg, sondern vor allem um Spaß und den ersten Kontakt mit einem Turnier. Jugendtrainerin Nathalie Willner war begeistert von der Eigeninitiative der Kinder und dem Engagement der Eltern und freute sich, dass alle mit Spaß dabei waren. Bei den Mädchen setzte sich Sema Sarp als Vereinsmeisterin in der Altersklasse 5-6 durch. Gefolgt…

  • Vereinsmeisterschaften 2018

      „TTV KÜRT SEINE VEREINSMEISTER“   Bei sommerlichen 30 Grad ging es am vergangenen Samstag an die Platte, denn die TTV kürte ihre Vereinsmeister für das Jahr 2018.  Mit insgesamt 25 Teilnehmern war das Turnier für die Wetterverhältnisse gut besucht. Besonders erfreulich war in diesem Jahr die Teilnahme im Damenbereich. Zusätzlich zur allgemeinen Gruppenphase konnten die TTV-Damen im System Jeder-gegen-Jeden antreten und sich somit potentiell gleich zwei der beliebten Trophäen sichern. Nach der Gruppenphase setzte sich Titelverteidiger Dominik Henne gegen den Überrasschungsgegner Julian Rock mit 3:1 durch und holte sich wie auch im Jahr zuvor verdient den Pokal. Drittplatzierte wurden Thorsten Spanke und Gerrit Möller. In den zugelosten Doppeln belegten…