Riesen Spaß bei den Jugendvereinsmeisterschaften

 

 

Nachdem die TTV Neheim-Hüsten in diesem Jahr den Kinder- und Jugendbereich neu aufgebaut und mit dem Freitagstraining eine Gruppe an Kindern zwischen 6 und 11 Jahren gefestigt hat, durften zum Abschluss diesen Jahres natürlich die Jugendvereinsmeisterschaften nicht fehlen. Insgesamt 10 Kinder kämpften im System Jeder-gegen-Jeden um begehrte Pokale und Urkunden. Dabei ging es jedoch nicht um den sportlichen Erfolg, sondern vor allem um Spaß und den ersten Kontakt mit einem Turnier. Jugendtrainerin Nathalie Willner war begeistert von der Eigeninitiative der Kinder und dem Engagement der Eltern und freute sich, dass alle mit Spaß dabei waren.

Bei den Mädchen setzte sich Sema Sarp als Vereinsmeisterin in der Altersklasse 5-6 durch. Gefolgt von Helena Müller und Lea Karfik. In der Altersklasse 7-9 sicherte sich Carlo Müller den ersten Platz, vor Max Steinke und Tim Karfik. In der Gruppe 10-11 stand Mats Frerich ganz oben auf dem Treppchen, neben Lionel Schulte, Tom Steinke und Ehrengast Phil Kölbel.

Zum Abschluss gab es dann das Highlight: Bei einem Showkampf belohnten sich alle Kinder mit einem großen Stück Pizza. Die TTV Neheim-Hüsten gratuliert allen zu den tollen Leistungen und freut sich schon auf das nächste Jahr.