3. Spieltag Hinrunde 2019/20

 

„DRITTE UND JUGEND 15 ERFOLGREICH“

Herren:

Verbandsliga: TuRa Elsen – TTV Neheim-Hüsten 9:2

Im dritten Spiel der Saison mussten sich die Neheimer das erste Mal geschlagen geben. Dabei lief von Anfang an nicht viel zusammen. Schon die Doppel gingen ausnahmslos verloren, auch wenn dabei durchaus mehr drin war. Einzig TTV-Spitzenspieler Marco Höhm konnte mit einer überragenden Leistung zwei Ehrenpunkte für die Mannschaft einfahren. Rocholl und Dybiec forderten ihre Gegner über die volle Distanz, mussten aber am Ende ihren Gegner gratulieren.

TTV: Höhm (2)

 

Bezirksklasse: TuS Bruchhausen – TTV Neheim-Hüsten III 5:9

In einem knappen Spiel konnte sich die dritte Mannschaft knapp gegen die „Nachbarn“ aus Bruchhausen durchsetzen. Vor allen Dingen das mittlere Paarkreuz um Erwin Krause und Heiko Müller wusste dabei mit vier Punkten zu überzeugen.

TTV III: Krause/Schröer, Gassen, Stiller, Müller (2), Krause (2), Schröer, Stuttmann

 

  1. Kreisklasse: TTV DJK Dedinghausen – TTV Neheim-Hüsten IV 9:6

In Dedinghausen verlor die TTV mit sechs zu neun. Das Doppel Schroeder/Bader konnte einen 0:2 Satzrückstand beinahe noch aufholen, musste sich aber im Entscheidungssatz geschlagen geben. Dafür konnte Andreas Krick seinen Gegner in fünf Sätzen niederringen.

TTV IV: Krick/Graf, Krick, Schroeder, Graf, Nicolas Junghölter, Bader

 

  1. Kreisklasse: DJK GW Arnsberg II – TTV Neheim-Hüsten V 6:4

Knapp geschlagen geben musste sich auch die fünfte Herren. Dabei war der Start bereits mit zwei Doppelsiegen geglückt. Anschließend konnten jedoch nur noch Geauf und Nölle jeweils ein Einzel gewinnen.

TTV V: Nicolas Junghölter/Hoffmann, Geauf/Nölle, Geauf, Nölle

 

  1. Kreisklasse: TuS Niederense – TTV Neheim-Hüsten VI 5:5

In einem äußerst knappen Spiel konnte die sechste Mannschaft einen Punkt erkämpfen. In Bällen endete das Spiel 344:345 für die Neheimer, was zeigt wie eng dieses Match war. Das wichtige Abschlussspiel bei 4:5 Rückstand gewann Wenemar Konrard Wolff in vier Sätzen.

TTV VI: Tauber/Dr. Biermann-Heimann, Tauber, Dr. Biermann-Heimann (2), Wolff

 

Jugend:

Jugend 13 Kreisliga: TV Büren III (J15) – TTV Neheim-Hüsten (J15) 4:6

In einem sehr ausgeglichenen Spiel konnte sich die Jugend 15 Mannschaft der Neheimer den ersten Saisonsieg sichern. Dabei konnten alle TTVler zwei Siege in den Einzeln erspielen und somit am Ende die nötigen sechs Punkte zum Sieg sichern.

TTV: Kniephof (2), Schulte (2), Frerich (2)

 

Jugend 11 Kreisliga: SV Holzen II (J13) – TTV Neheim-Hüsten 10:0

Weniger erfolgreich war die Jugend 11 Mannschaft der TTV. Trotz eines harten Kampfes konnte kein Spiel gewonnen werden. Doch wenn die Fortschritte so weiter gehen wie bisher, klappt das im Rückspiel bestimmt schon deutlich besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.