1. Spieltag Hinrunde 2019/2020

 

„STARKER SAISONAUFTAKT FÜR DIE TTV“

Herren

Verbandsliga: TTV Neheim-Hüsten – SV Neubeckum 9:0

Im ersten Spiel der neuen Saison gegen den SV Neubeckum sichert sich die erste Herrenmannschaft der TTV wichtige Punkte. Verletzungsbedingt musste Tadeusz Dybiec aussetzen, sodass Thorsten Spanke wieder in seine alte Mannschaft rückte.  Der Grundstein zum Erfolg konnte bereits in den Doppeln gelegt werden, die alle souverän gewonnen wurden. Auch nach den Doppeln lief alles rund, sodass bereits nach gut 90 Minuten auf den ersten Saisonsieg angestoßen werden konnte.

Erfolgreich waren: Höhm/Spanke, Rocholl/Brosig, Henne/Möller, Höhm, Rocholl, Henne, Möller, Brosig und Spanke.

 

Bezirksliga: TTV Neheim-Hüsten II – TTC Pelkum 9:3

Auch die zweite Herrenmannschaft startet mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen den TTC Pelkum in die neue Spielzeit. Bereits in den Doppeln ging man mit 2:1 in Führung. In den Einzeln konnten vor allem Matthias Havestadt und Danny Schulte mit jeweils zwei Siegen überzeugen.

Die Punkte erspielten: Rock/Schulte, Havestadt/Gassen, Rock, Havestadt (2), Schulte (2), Stiller und Gassen.

 

Bezirksklasse: TTV Neheim-Hüsten III – TV Fredeburg II 1:9

Die Drittvertretung der TTV muss sich im ersten Spiel einem starken Gegner aus Fredeburg geschlagen geben. Lediglich Martin Hölter konnte der TTV einen Punkt erspielen. Allerdings wurden drei Partien erst knapp im Entscheidungssatz verloren.

Es punktete: Hölter

 

1. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten IV – TTC Meiste 9:3

Die vierte Herrenmannschaft der TTV spielte gegen den zu fünft angereisten TTC Meiste. Daher waren bereits zwei Punkte sicher, da sowohl ein Doppel, als auch ein Einzel kampflos für die TTV gewertet wurde. Aber auch in den restlichen Spielen zeigte die Mannschaft ihre Stärke.

Die Punkte holten: Schroeder/Bader, Scheel/Junghölter, N., Krick (2), Schroeder, Graf (2), Scheel und Bader.

 

3. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten V – TTV Neheim VI 7:3

Mit einem vereinsinternen Duell zwischen der fünften und sechsten Mannschaft der TTV ging es in der 3. Kreisklasse los. Dabei setzte sich die fünfte nach zum Teil spannenden Spielen mit 7:3 durch. Das Besondere bei dieser Begegnung: Für einige Spieler war es das erste Meisterschaftsspiel überhaupt.

 

Damen:

Bezirksliga: TTV Neheim-Hüsten – TTV Werl-Büderich 8:1

Erfreuliche Nachrichten gibt es am ersten Spieltag auch von den Damen. Das Spiel endete mit 8:1 für die TTV-Damen. Aufgrund eines Fehlers bei der Mannschaftsaufstellung des Gegners vom TTV Werl-Büderich wurde das Spiel vom Staffelleiter allerdings nachträglich 8:0 für die TTV gewertet. Spannend wurde es dabei im Eingangsdoppel zwischen Krick/Willner, M. und Raffel/Diederich, das jedoch in der Verlängerung des vierten Satzes gewonnen werden konnte. Lediglich Marleen Willner musste sich der starken Spitzenspielerin der Gegner geschlagen geben, die auch Denise Krick im weiteren Spielverlauf einen Satz abnehmen konnte.

Erfolgreich waren: Krick/Willner, M., Nathalie Willner/Nicole Willner, Krick (2), Marleen Willner, Nicole Willner und Nathalie Willner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.