05. Spieltag Rückrunde 2019/2020

 

„Hochspannung bei den ersten Mannschaften“

 

Herren

Verbandsliga: TTV Neheim-Hüsten – TTC Petershagen/Friedewalde 8:8

Einen spannenden Krimi lieferte sich die erste Herren gegen den TTC Petershagen/Friedewalde. Am Ende stand es nicht nur Unentschieden nach Spielen, sondern auch nach Sätzen. Dabei sah es für die Neheimer zunächst sehr schlecht aus. Denn nach acht Partien lag man bereits mit zwei zu sechs zurück. Doch dann startete Daniel Brosig die Aufholjagd mit einem Fünf-Satz Erfolg über Lukas Hemmersbach. Anschließend gingen nur noch das Abschlussdoppel und Brosigs zweites Einzel gegen den Kubaner Erick Williams Martinez Padron knapp verloren. Weiterhin in Spitzenform zeigte sich Marco Höhm, der sogar gegen den kubanischen Spitzenspieler Adrian Perez gewinnen konnte.

Die Punkte erspielten: Henne/Möller, Höhm (2), Rocholl, Henne, Dybiec, Möller und Brosig.

 

Bezirksliga: TTV Neheim-Hüsten II – TTG Menden II 9:4

Eine solide Leistung lieferte die zweite Herren gegen die TTG Menden II ab. Die vielen knappen Matches gingen größtenteils an die Hüstener, sodass durchaus auch ein knapperes Ergebnis möglich gewesen wäre. Aus den Doppeln konnten die TTVler beinahe drei Siege mitnehmen, jedoch konnten Christoph Tillmann und Michael Reitz den Sack nach einer zwei zu eins Führung nicht zumachen.Thorsten Spanke, Matthias Havestadt und Danny Schulte konnten jeweils beide Einzel für sich entscheiden und steuerten somit bereits sechs Punkte zum Sieg bei.

TTV: Spanke/Havestadt, Rock/Schulte, Spanke (2), Rock, Havestadt (2) und Schulte (2)

 

Bezirksklasse: TTV Neheim-Hüsten III – SV RW Westönnen 9:5

Besser als letzte Woche in Sundern lief es auch bei der dritten Herren. Auch hier gab es viele heiß umkämpfte Partien. Christian Schröer musste bei beiden Einzeln über die volle Distanz gehen. Dabei hatte er am Ende einmal die Nase vorn.

TTV: Stiller/Gassen, Stuttmann/Becker, Stiller (2), Krause (2), Schröer und Stuttmann (2)

 

  1. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten IV – TuS Oeventrop II 7:9

Bei der vierten sah das leider anders aus, denn am Ende stand es sieben zu neun gegen die TTV. Alles in allem war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, jedoch war eine Doppelbilanz von eins zu drei am Ende einfach zu wenig. Besonders nervenstark zeigte sich Meinolf Bader, der mit einem Sieg in der Verlängerung des Entscheidungssatzes seines zweiten Einzels die TTV noch im Spiel hielt.

TTV: Scheel/Becker, Schroeder, Graf (2), Becker, Bader und Tauber

 

 3. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten V – TTV Werl-Büderich IV 9:1

Die Fünftvertretung der Leuchtenstädter feierte einen deutlichen Sieg gegen Werl-Büderich. Neben einer Niederlage von Axel Hoffmann, wurde nur ein einziger weiterer Satz verloren.

TTV: Khiata/N. Junghölter, F. Junghölter/Hoffmann, Khiata (2), N. Junghölter (2), F. Junghölter (2) und Hoffmann

 

3. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten VI – DJK GW Arnsberg II 3:7

Für die sechste Herren reichte es gegen die DJK GW Arnsberg nicht zum Sieg. Einzig Mirko Tauber und Matthias Nölle zeigten sich in guter Form und konnten drei Punkte für die Hüstener erspielen.

Es punkteten: Tauber (2) und Nölle

 

Damen

Bezirksliga: Hammer SportClub – TTV Neheim-Hüsten 6:8

Einen knapperen Sieg gegen den Hammer SC als im Hinspiel erkämpften sich die TTV-Damen. Dabei lieferte die gesamte Mannschaft eine gute Leistung ab. Nicole Willner verlor ihr erstes und drittes Einzel im Entscheidungssatz, konnte aber das zweite Einzel in vier Sätzen für sich entscheiden. Nathalie Willner behielt im letzten Spiel des Abends einen kühlen Kopf und erspielte den Siegpunkt für die TTV gegen Karin Merkle.

Es punkteten: Krick/M. Willner, Krick (2), Na. Willner (2), Ma. Willner (2) und Ni. Willner.

 

Jugend

Jungen 13 Kreisliga: TTV Neheim-Hüsten – TV Büren III 4:6

Eine knappe Niederlage musste die Jungen 13 Mannschaft der TTV einstecken. Überzeugen konnten vor allem Mats Frerich und Marvin Mimberg mit je zwei Einzelsiegen. Auch Tom Steinke kämpfte sich im ersten Match nach einem null zu zwei Satzrückstand noch bis in den Entscheidungssatz.

TTV: Frerich (2) und Mimberg (2)

 

Jungen 11 Kreisliga: TTV Neheim-Hüsten – TTG Menden 0:10

Eine deutlichere Niederlage hatte die Jungen 11 Mannschaft zu verkraften. Dennoch konnte man in einigen Spielen mithalten und auch zwei Sätze für die TTV erspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.