04. Spieltag Hinrunde 2020/2021

Herren

Bezirksklasse 5: DJK Erwitte – TTV Neheim-Hüsten III 6:6

Beim DJK Erwitte erkämpfte sich die dritte Herren der TTV ein Remis. Dabei spielten Benedikt Stiller und Kevin Guarda erneut stark auf und sicherten der TTV somit vier der sechs Punkte. Jürgen Gassen musste in beiden Partien über die volle Distanz gehen und ging beim ersten Spiel als Sieger vom Tisch.

TTV: Stiller (2), Gassen, Guarda (2) und Müller

 

  1. Kreisklasse: SuS BW Lipperbruch II – TTV Neheim-Hüsten V 7:5

In Lipperbruch unterlag die Fünftvertretung der Neheimer äußerst knapp. Dabei erwischte vor allem das obere Paarkreuz um Graf und Schroeder einen schlechten Tag und konnte keine Punkte einfahren. Glücklich gelaufen sind allerdings die knappen Spiele aus TTV-Sicht. Denn alle Fünf-Satz-Spiele gingen an die Neheimer.

TTV: Tauber (2), Alex und N. Junghölter (2)

 

  1. Kreisklasse: TTV Neheim-Hüsten VIII – SV Holzen III 5:3

Im Derby gegen Holzen konnte sich die achte knapp durchsetzen. Dabei gab es kein einziges Spiel über fünf Sätze. Humpe und Wolff konnten ihre gute Form bestätigen und punkteten gleich doppelt. Dominik Hoffmann gewann die letzte und spielentscheidende Partie knapp gegen den Holzener Andre Bichmann.

TTV: Humpe (2), Wolff (2) und Hoffmann

 

Jugend

Jungen 15 Kreisklasse: SV RW Westönnen – TTV Neheim-Hüsten 9:0

Deutlich unterlegen war die Jungen 15 Mannschaft in Westönnen. Dennoch gab es einige enge Spiele. Marvin Mimberg unterlag seinen Kontrahenten bei zwei seiner drei Einzel unglücklich im Entscheidungssatz. Auch Justin Kniephof und Lionel Schulte konnten Satzgewinne für die TTV erringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.