• 04. Spieltag Hinrunde 2020/2021

    Herren Bezirksklasse 5: DJK Erwitte – TTV Neheim-Hüsten III 6:6 Beim DJK Erwitte erkämpfte sich die dritte Herren der TTV ein Remis. Dabei spielten Benedikt Stiller und Kevin Guarda erneut stark auf und sicherten der TTV somit vier der sechs Punkte. Jürgen Gassen musste in beiden Partien über die volle Distanz gehen und ging beim ersten Spiel als Sieger vom Tisch. TTV: Stiller (2), Gassen, Guarda (2) und Müller   Kreisklasse: SuS BW Lipperbruch II – TTV Neheim-Hüsten V 7:5 In Lipperbruch unterlag die Fünftvertretung der Neheimer äußerst knapp. Dabei erwischte vor allem das obere Paarkreuz um Graf und Schroeder einen schlechten Tag und konnte keine Punkte einfahren. Glücklich gelaufen…

  • 3. Spieltag Hinrunde 2020/2021

    Herren: NRW-Liga 1: TTV Neheim-Hüsten – DJK BW Avenwedde 5:7 Die erste Niederlage der neuen Saison musste die erste Herren gegen den Tabellenführer aus Avenwedde einstecken. Doch es war das erwartet knappe Spiel. Lediglich zwei der zwölf Partien gingen glatt drei zu null aus. Ein Überraschungssieg gelang Marius Goebel, der gegen den bis dahin ungeschlagenen Nico Bohlmann einen null zu zwei Satzrückstand noch drehen konnte. Besonders gute Nerven hatte an diesem Abend Marco Höhm, der beide Einzel im fünften Satz zu zehn für sich entschied. TTV: Goebel, Höhm (2), Dybiec und Henne   Landesliga 2: TTV Neheim-Hüsten II – TuRa Elsen II 5:7 Auch die zweite verlor knapp mit fünf…

  • 02. Spieltag Hinrunde 2020/2021

    Herren NRW-Liga 1: SC Union Lüdinghausen – TTV Neheim-Hüsten 4:8 Beim ersten Auswärtsspiel der Saison wurde es erneut knapp. Besonders Marius Goebel spielte stark auf und gewann im oberen Paarkreuz beide Einzel. Damit durchbrach er auch gleichzeitig zum ersten Mal die magische TTR-Grenze von 200 Punkten. Doch auch das untere Paarkreuz um Tadeusz Dybiec und Daniel Brosig ließen nichts anbrennen und sicherten den Hüstenern jeweils zwei Punkte. Auch Marco Höhm und Marc Rocholl steuerten jeweils einen Sieg zum Endstand von vier zu acht bei. TTV: Goebel (2), Höhm, Rocholl, Dybiec (2) und Brosig (2) Landesliga 2: Hammer SportClub – TTV Neheim-Hüsten II 6:6 Die zweite trat als Tabellenletzter gegen den…

  • 01. Spieltag Hinrunde 2020/2021

    Herren NRW-Liga 1: TTV Neheim-Hüsten – SV Brackwede 7:5 Die erste Herrenmannschaft der TTV erspielte ein sensationelles sieben zu fünf gegen die favorisierten Gäste aus Brackwede. Durch das aufgrund der Corona Pandemie geänderte Spielsystem werden keine Doppel mehr gespielt. Dafür werden allerdings alle Einzel ausgespielt, sodass es immer zwölf Matches pro Spiel gibt und jeder Spieler zwei Einzel bestreitet. Die Neheimer konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen. Jeder konnte ein Spiel für sich entscheiden und Marco Höhm erspielte sogar zwei Siege, jeweils im Entscheidungssatz. Nicht zu schlagen war auch Brackwedes Spitzenspieler Stefan Höppner, der sich in beiden Einzeln souverän durchsetzen konnte. TTV: Steeg, Goebel, Höhm (2), Rocholl, Dybiec und Brosig…

  • Hochkarätige Neuzugänge für die TTV

    Insgesamt fünf neue Spieler darf die TTV Neheim-Hüsten zur neuen Saison begrüßen. Zuerst stand dabei der Wechsel von Bastian Steeg fest. Bastian Steeg, der in der abgelaufenen Saison beim TTC Altena in der Regionalliga eine knapp positive Bilanz (11:10) zu Buche stehen hat und auch für die TTC-Zweite in der Verbandsliga zum Einsatz kam, wo er von zwölf Einzeln nur eines verlor, stand schon als B-Schüler fast täglich an der Platte und zählte zu den Toptalenten im Westdeutschen Tischtennis-Verband. Als A-Schüler gewann er das Top 12-Turnier des WTTV und wurde Westdeutscher Vizemeister der Schüler. Nun wird er als Spitzenspieler der 1. Herrenmannschaft der TTV Neheim-Hüsten aufschlagen. Auch für Position 2…