• 01. Spieltag Hinrunde 2020/2021

    Herren NRW-Liga 1: TTV Neheim-Hüsten – SV Brackwede 7:5 Die erste Herrenmannschaft der TTV erspielte ein sensationelles sieben zu fünf gegen die favorisierten Gäste aus Brackwede. Durch das aufgrund der Corona Pandemie geänderte Spielsystem werden keine Doppel mehr gespielt. Dafür werden allerdings alle Einzel ausgespielt, sodass es immer zwölf Matches pro Spiel gibt und jeder Spieler zwei Einzel bestreitet. Die Neheimer konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen. Jeder konnte ein Spiel für sich entscheiden und Marco Höhm erspielte sogar zwei Siege, jeweils im Entscheidungssatz. Nicht zu schlagen war auch Brackwedes Spitzenspieler Stefan Höppner, der sich in beiden Einzeln souverän durchsetzen konnte. TTV: Steeg, Goebel, Höhm (2), Rocholl, Dybiec und Brosig…

  • Hochkarätige Neuzugänge für die TTV

    Insgesamt fünf neue Spieler darf die TTV Neheim-Hüsten zur neuen Saison begrüßen. Zuerst stand dabei der Wechsel von Bastian Steeg fest. Bastian Steeg, der in der abgelaufenen Saison beim TTC Altena in der Regionalliga eine knapp positive Bilanz (11:10) zu Buche stehen hat und auch für die TTC-Zweite in der Verbandsliga zum Einsatz kam, wo er von zwölf Einzeln nur eines verlor, stand schon als B-Schüler fast täglich an der Platte und zählte zu den Toptalenten im Westdeutschen Tischtennis-Verband. Als A-Schüler gewann er das Top 12-Turnier des WTTV und wurde Westdeutscher Vizemeister der Schüler. Nun wird er als Spitzenspieler der 1. Herrenmannschaft der TTV Neheim-Hüsten aufschlagen. Auch für Position 2…

  • 7. Spieltag Rückrunde 2019/2020

    Herren Verbandsliga: TTV Neheim-Hüsten – LTV Lippstadt 9:7 Ohne Nummer eins Marco Höhm und Nummer sechs Daniel Brosig trat die erste gegen den LTV Lippstadt an. Dafür halfen die beiden Spitzenspieler der zweiten aus und ermöglichten den Hüstenern den Sieg. Dabei gingen die Eingangsdoppel beinahe komplett an die LTV. Doch Spanke/Henne gewannen hauchdünn im fünften Satz gegen Goebel/Averkamp. Im mittleren Paarkreuz gingen zwei Partien an die Neheimer. Spielentscheidend war allerdings die souveräne Leistung von Thorsten Spanke und Julian Rock, die ihren Gegnern nur wenig Chancen ließen. Die Punkte erspielten: Spanke/Henne (2), Rocholl, Dybiec, Möller, Spanke (2) und Rock (2).   Bezirksliga: TTV Neheim-Hüsten II – TTC GW Bad Hamm III…

  • 06. Spieltag Rückrunde 2019/2020

      „Vierte Mannschaft schwächelt, Rest mit wichtigen Punkten“   Herren: Verbandsliga: TuS Bexterhagen – TTV Neheim-Hüsten 6:9 Erneut gab es einen skurrilen Spielverlauf bei der Partie der ersten Herren. Nach einer deutlichen acht zu eins Führung kämpften sich die Hausherren vom TuS Bexterhagen bis auf ein sechs zu acht zurück. Damit blieben der TTV nur noch zwei Chancen den Sieg einzutüten. Dies gelang dann Daniel Brosig im Einzel gegen Kim-Henning Sauerland in einem umkämpften Spiel, das er in drei Sätzen für sich entscheiden konnte. Die Punkte erspielten: Rocholl/Brosig, Höhm/Dybiec, Henne/Möller, Höhm, Rocholl, Henne, Möller und Brosig (2).   Bezirksliga: LTV Lippstadt III – TTV Neheim-Hüsten II 2:9 Bei der Drittvertretung…

  • 05. Spieltag Rückrunde 2019/2020

      „Hochspannung bei den ersten Mannschaften“   Herren Verbandsliga: TTV Neheim-Hüsten – TTC Petershagen/Friedewalde 8:8 Einen spannenden Krimi lieferte sich die erste Herren gegen den TTC Petershagen/Friedewalde. Am Ende stand es nicht nur Unentschieden nach Spielen, sondern auch nach Sätzen. Dabei sah es für die Neheimer zunächst sehr schlecht aus. Denn nach acht Partien lag man bereits mit zwei zu sechs zurück. Doch dann startete Daniel Brosig die Aufholjagd mit einem Fünf-Satz Erfolg über Lukas Hemmersbach. Anschließend gingen nur noch das Abschlussdoppel und Brosigs zweites Einzel gegen den Kubaner Erick Williams Martinez Padron knapp verloren. Weiterhin in Spitzenform zeigte sich Marco Höhm, der sogar gegen den kubanischen Spitzenspieler Adrian Perez…