10. Spieltag Hinrunde 2018/2019

 

 

Vier Herren – vier Siege

 

 

Herren

Verbandsliga:

TTV Neheim-Hüsten – TTC turflon Werl 9:2

Die erste Herrenmannschaft der TTV fährt im Derby gegen den TTC turflon Werl einen ungefährdeten 9:2 Sieg ein. Den Grundstein für den Erfolg legten die Hausherren bereits in den Doppeln. Alle drei Eingangsdoppel konnten siegreich gestaltet werden. Auch in den Einzeln ließen sie nicht mehr viel anbrennen. Vier weitere Siege brachten die TTV mit 7:0 in Führung. Einen Vorsprung, den die Gäste bis zum Schluss nicht mehr einholen konnten. In der Tabelle bedeutet dies weiterhin Platz 6.

Erfolgreich waren: Dybiec/Brosig, Spanke/Möller, Höhm/Rock, Dybiec, Höhm (2), Brosig, Spanke und Rock.

 

Bezirksliga:

TTV Neheim-Hüsten – PTSV Dortmund 9:4

Die Zweitvertretung bleibt weiterhin auf Erfolgskurs und gewinnt souverän gegen den Tabellendritten PTSV Dortmund. In den Eingangsdoppeln konnten sich Möller/Havestadt und Stiller/Gassen durchsetzen, während sich Rock/Tillmann im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten. In den Einzeln verlief die Partie zunächst ausgeglichen. In jedem Paarkreuz konnte ein Spiel gewonnen werden. Beim Zwischenstand von 5:4 drehte die TTV dann aber auf und machte den Sack mit vier Folgesiegen zu. Die Mannschaft um Kapitän Rock befindet sich derzeit mit einem Spiel weniger auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die Punkte erspielten: Havestadt/Möller, Stiller/Gassen, Möller (2), Havestadt (2), Gassen, Rock und Stiller.

 

2. Kreisklasse

TTV Neheim-Hüsten – SV RW Westönnen II 8:2

Die Viertvertretung der TTV bleibt weiterhin das Maß der Dinge in der zweiten Kreisklasse. Gegen den SV RW Westönnen siegt sie deutlich mit 8:2. Nach einem 1:1 Unentschieden in den Doppeln konnte auch das obere Paarkreuz nur einen Punkt einfahren. Danach war für die Gäste aber nichts mehr zu holen. Alle weiteren Begegnungen gingen an die TTV. Damit baut die Mannschaft ihre Führung an der Tabellenspitze weiter aus.

Für die TTV punkteten: Schroeder/Bader, Schroeder (2), Bader (2), Becker (2) und Scheel.

 

3. Kreisklasse

TTV Neheim-Hüsten V – TTV Werl-Büderich IV 7:3

Die fünfte Herrenmannschaft feiert einen 7:3 Sieg gegen den TTV Werl-Büderich. Nach einer 2:0 Führung aus den Doppeln zogen die Gäste in den Einzeln zunächst mit 2:3 vorbei. Danach gab die TTV aber kein Spiel mehr ab und belohnt sich mit dem Sieg.

Es punkteten: Junghölter, N./Hofmann, Kuß/Junhölter, F., Nicolas Junghölter (2), Frank Junghölter, Hoffmann, Kuß.