09. Spieltag Hinrunde 2018/2019

 

Damen verlassen den letzten Tabellenplatz, Herren in Topform

 

 

Herren

Verbandsliga:

SV Bergheim – TTV Neheim-Hüsten 6:9

Starker Auftritt der ersten Herrenmannschaft beim SV Bergheim. Mit 9:6 siegt sie gegen den direkten Tabellennachbarn und sichert sich wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Die TTV startete bereits gut in die Partie und ging mit 2:1 aus den Doppeln. In den Einzeln verlief die Partie weitestgehend ausgeglichen. In jedem Paarkreuz konnte ein Punkt geholt werden, sodass die knappe Führung nach wie vor bestehen blieb. Bei einem Stand von 5:5 holte die TTV durch Höhm, Brosig und Spanke dann gleich drei Siege in Folge und setzte sich ab. Den Schlusspunkt erspielte Gerrit Möller mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg. Die Erstvertretung der TTV belegt damit den 6. Tabellenplatz in der Verbandsliga.

Erfolgreich waren: Dybiec/Brosig, Spanke/Möller, Dybiec, Spanke (2), Möller (2), Höhm und Brosig.

 

Kreisliga:

TTC turflon Werl III – TTV Neheim-Hüsten III 2:9

Die dritte Mannschaft ließ im Spiel gegen den TTC turflon Werl nicht viel anbrennen und sichert sich einen weiteren Sieg. Die Leuchtenstädter starteten optimal in die Partie und gewannen gleich alle drei Eingangsdoppel. Auch in den Einzeln behielten sie die Oberhand und setzten sich durch drei weitere Siege ab. Reitz und Graf unterlagen, bevor erneut drei Spiele in Folge an die TTV gingen und damit die Entscheidung brachten. Durch den Sieg festigt die TTV die Tabellenspitze mit einem Zähler Vorsprung.

Die Punkte erspielten: Krause/Müller, Gassen/Reiz/ Krick/Graf, Krause (2), Gassen (2), Müller und Krick.

 

2. Kreisklasse

DJK GW Arnsberg II – TTV Neheim-Hüsten IV 1:9

Die vierte Herrenmannschaft der TTV sichert sich ihren 8. Sieg in Folge. Für den angeschlagenen Ralf Becker verstärkte Nicolas Junghölter die Mannschaft. Nach einer 2:0 Führung aus den Doppeln zeigten sie auch in den Einzeln ihre gewohnte Stärke. Nur Scheel musste sich gegen den gegnerischen Spitzenspieler geschlagen geben. Alle weiteren Begegnungen gingen zugunsten der TTV aus. Damit belegt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen die Tabellenspitze.

Erfolgreich waren: Scheel/Becker, Schroeder/Bader, Schroeder (2), Junghölter (2), Bader (2) und Scheel.

 

3. Kreisklasse

SV Holzen II – TTV Neheim-Hüsten V 1:9

Einen deutlichen Sieg feierte auch die fünfte Herren der TTV beim Nachbarn Holzen. Sechs Siege in Folge brachten die Mannschaft schnell in Führung. Im weiteren Verlauf musste sich nur Frank Junghölter geschlagen geben. In der Tabelle belegt die TTV den 6. Tabellenplatz.

Es punkteten: Junghölter, F./Kuß, Junghölter, N./Hoffmann, Hoffmann (2), Frank Junghölter, Nicolas Junghölter (2) und Kuß (2).

 

Damen

Verbandsliga

TuS Hiltrup II – TTV Neheim-Hüsten 8:0

Die Damenmannschaft der TTV reist erneut mit Ersatz zum Auswärtsspiel und kassiert eine deutliche Niederlage. Gegen die in Bestbesetzung aufgestellten Gastgeberinnen gab es nichts zu holen. Die TTV unterlag in allen Spielen und fährt daher erneut ohne Punktgewinn zurück in die Heimat.

 

TTV Neheim-Hüsten – TB Burgsteinfurt 8:3

Am Sonntag ging es erneut für die Damen an die Tische und es galt die Niederlage vom Vortag wegzustecken und gegen die Mitabstiegskandidaten nun wieder fokussiert aufzuspielen. Und die Mannschaft sollte sich nun erstmals für ihren Kampfgeist belohnen: in Bestbesetzung erspielten sie sich ihren ersten Saisonsieg. Die Partie gestaltete sich zunächst ausgeglichen. In den Doppeln konnten Krick/Willner, M. einen Punkt erspielen, Nicole und Nathalie mussten sich am Nebentisch deutlich geschlagen geben. Auch in den Einzeln setzte sich dieser Trend fort. In jedem Paarkreuz konnte ein Spiel gewonnen werden. In der zweiten Runde gelang der TTV dann der Durchbruch. Fünf Siege in Folge brachten der Mannschaft den verdienten und langerhofften Sieg. Damit verlässt die TTV den letzten Tabellenplatz und kann nun mit neuer Motivation ins letzte Spiel gehen.

Die Punkte holten: Krick/Willner, M., Krick (2), Nicole Willner, Marleen Willner (3) und Nathalie Willner.