3. Spieltag Rückrunde 2018/2019

 

„HERREN WEITER OBENAUF“

 

Herren:

Verbandsliga: TuRa Elsen – TTV Neheim-Hüsten 9:3

Für die ersten Herrenmannschaft endete das Gastspiel beim Tabellen Zweiten TuRa Elsen mit einer deutlichen 3:9 Niederlage. Bereits im Vorfeld war klar, dass die TTV einen richtig guten Tag erwischen musste, um etwas Zählbares mitnehmen zu können. Krankheitsbedingt musste man allerdings kurzfristig mit Ersatz und einem angeschlagenen Spieler anreisen. Als dann auch noch das Verletzungspech die TTV heimsuchte, mussten alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn schnell aufgegeben werden. Rock, Brosig und das Doppel Rock/Möller punkteten für Neheim-Hüsten.

 

Kreisliga: DJK GW Arnsberg – TTV Neheim-Hüsten III 2:9
Auch die Drittvertretung der TTV Neheim-Hüsten musste krankheitsbedingt kurzfristig umdisponieren und ohne das obere Paarkreuz zum Auswärtsspiel in Arnsberg antreten. Dennoch konnten die verbliebenen TTV Akteure eine gute Mannschaftsleistung abrufen und einen ungefährdeten 9:2 Auswärtserfolg einfahren. Da die Konkurrenz im Kampf um den Aufstieg Federn lassen musste, liegen die Leuchtenstädter nun mit zwei Zählern weiterhin auf Platz eins der Liga. Die Punkte erspielten: Reitz/Müller, Krick/Graf, Reitz (2), Müller (2), Stutmann, Krick und Graf.

 

Damen:

Verbandsliga: TTF Bönen – TTV Neheim-Hüsten 8:4
Die TTV-Damen verkauften sich im Auswärtsspiel beim Tabellenführer TTF Bönen teuer, unterlagen aber am Ende aufgrund des starken oberen Paarkreuzes der Gastgeberinnen mit 4:8. Nathalie Willner und Laura Bannert konnten zunächst denkbar knapp mit 14:12 im fünften Satz ein glückliches Unentschieden aus den Doppeln sichern. Da anschließend im oberen Paarkreuz trotz einiger Möglichkeiten und zwei Fünf-Satz-Spielen kein Punkt eingefahren werden konnte, mussten unsere Damen einem Rückstand hinterherlaufen. Das starke untere Paarkreuz der TTV verkürzte stets, ein Punkt war allerdings trotz aller Bemühungen nicht mehr zu holen. Erfolgreich waren: Nathalie Willner/Bannert, Nathalie Willner (2) und Bannert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.