6. Spieltag Rückrunde 2018/2019

 

Erste Herren kämpft sich zurück, zweite Herren patzt erneut

 

 

Herren

Verbandsliga:

TTC Mennighüffen – TTV Neheim-Hüsten 5:9

Nachdem die erste Herren die letzten Spieltage nicht erfolgreich abschließen konnte, gelingt ihr im Auswärtsspiel gegen den TTV Mennighüffen nun wieder der Sieg. Bereits in den Doppeln lief es zugunsten der TTV. Spanke/Möller und Höhm/Dybiec konnten ihr Doppel für sich entscheiden, Brosig/Rock unterlagen. In den Einzeln verlief die Partie zunächst ausgeglichen, sodass die TTV ihre knappe Führung behaupten konnte. Bei einem Stand von 6:5 aus TTV- Sicht konnte sich die Mannschaft mit drei Siegen in Folge absetzen und sich damit auch den Gesamtsieg holen. In der Tabelle bedeutet dies zunächst den achten Tabellenplatz.

Erfolgreich waren: Spanke/Möller, Höhm/Dybiec, Höhm, Brosig (2), Rock, Möller (2) und Spanke.

 

Bezirksliga:

TTG Menden II – TTV Neheim-Hüsten II 9:6

Die Zweitvertretung der TTV musste gegen den TG Menden II eine bittere Niederlage hinnehmen. Für Schulte und Tillmann rückten Gassen und Müller in die Mannschaft. Die Leuchtenstädter starteten bescheiden in die Partie: nur Rock/Teiner konnten ihr Doppel verwandeln. In den Einzeln punktete das obere Paarkreuz und hielt die Mannschaft weiter im Spiel. Bei einem Stand von 3:4 punkteten die Gastgeber jedoch gleich 3 mal und gingen damit erneut in Führung. Die TTV konnte diesen Rückstand bis zum Schluss nicht mehr aufholen, sodass die Niederlage feststand. Im Kampf um den Aufstieg muss die Mannschaft nun auf Patzer der Konkurrenz hoffen und bleibt zunächst auf dem Relegationsplatz.

Es punkteten: Rock/Teiner, Havestadt (2), Rock, Teiner und Gassen.

 

Kreisliga:

Tasmania Schreppenberg – TTV Neheim-Hüsten III 1:9

Die Kreisliga-Mannschaft der TTV siegt gegen die Nachbarn Tasmania Schreppenberg souverän mit 9:1. Nach einer 3:0 Führung durch die Doppel, zeigte die Mannschaft auch in den Einzeln ihre gewohnte Stärke. Den Ehrenpunkt für die Gastgeber sicherte sich Christian Borbas gegen Patrick Graf. Ansonsten gingen alle Partien an die TTV. Mit 27:3 Punkten belegt die dritte Herrenmannschaft den ersten Tabellenplatz.

Die Punkte erspielten: Krause/Schröer, Gassen/Reitz, Krick/Graf, Krause, Gassen (2), Schröer, Reitz und Krick.

 

2. Kreisklasse:

TuS Warstein – TTV Neheim-Hüsten IV 1:9

Die vierte Herren ging gegen den TuS Warstein schnell mit 9:0 in Führung und sicherte sich dadurch erneut einen deutlichen Sieg. Insgesamt gab die Mannschaft nur 10 Sätze ab und bleibt damit weiterhin das Maß der Dinge in der 2KK.

Erfolgreich waren: Schroeder/Bader, Becker/Scheel, Becker (2), Schroeder (2), Scheel (2) und Bader.

 

3. Kreisklasse:

TTC Niederbergheim IV – TTV Neheim-Hüsten V 5:5

Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Mannschaften in der 3. Kreisklasse. Die Partie lief von Anfang an sehr ausgeglichen, sodass das Ergebnis am Ende als angemessen bewertet werden kann.

Für die TTV punkteten: Junghölter/Junghölter, Nicolas Junghölter, Frank Junghölter (2) und Geauf.

 

TuS Jahn Berge – TTV Neheim-Hüsten V 9:1

Nichts zu holen gab es gegen den TuS Jahn Berge. Die Gastgeber zogen schnell mit 7:0 davon. Den Ehrenpunkt sicherte Nicolas Junghölter. Nach dem Spieltag belegt die fünfte Mannschaft der TTV den 5. Tabellenplatz.

 

Damen:

Verbandsliga:

TB Burgsteinfurt – TTV Neheim-Hüsten 8:5

Die Damenmannschaft der TTV bleibt auch beim Auswärtsspiel gegen den TB Burgsteinfurt erfolglos. Für Nicole Willner rückte Julia Geauf in die Mannschaft. Trotz Ersatz standen der Mannschaft alle Möglichkeiten auf einen Punktgewinn gegen den direkten Tabellennachbarn offen. Doch durch eine schwache Leistung von Nathalie Willner an diesem Spieltag, reichte es am Ende nicht aus, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Die Punkte erspielten: Krick/Willner, M., Krick (3) und Willner, M.