Sie sind hier: www.ttv-neheim-huesten.de > Aktuelles > Neuigkeiten-Details

7. Spieltag Rückrunde 2017/2018

12.03.2018

Klassenerhalt für die zweite Herrenmannschaft gesichert


Herren

Landesliga
TTV Neheim-Hüsten – TTSG Lüdenscheid II 9:0
Die erste Herrenmannschaft gewinnt mit einem deutlichen 9:0 gegen die zweite Mannschaft der TTSG Lüdenscheid und festigt damit weiterhin den ersten Tabellenplatz. Die Gäste konnten nur mit vier Stammspielern und einem Ersatzspieler anreisen. Auf Seiten der TTV rückte Michael Reitz in die Mannschaft. Die Hausherren spielten von Anfang an stark auf und gingen mit einem 3:0 in die Einzelpartien. Dominik Henne konnte in einem spannenden Spiel gegen den Spitzenspieler der Gäste denkbar knapp mit 14:12 im Entscheidungssatz die Oberhand behalten und den ersten Verlustpunkt verhindern. Beim Stand von 8:0 wurde es noch einmal spannend: Michael Reitz lag bereits mit 1:2 in Rückstand, konnte sich aber noch einmal steigern und die Partie im Entscheidungssatz zu Gunsten der TTV drehen. Durch die etwas überraschende Niederlage des TV Kotthausen in der Vorwoche sind die Leuchtenstädter nun wieder alleiniger Spitzenreiter mit zwei Zählern Vorsprung. Die Punkte erspielten: Henne/Möller, Dybiec/Brosig, Höhm/Reitz, Dybiec, Henne, Höhm, Brosig, Möller und Reitz.

Doppel Dybiec - Brosig

Bezirksliga
TTV Neheim-Hüsten II – TuS Uentrop 9:7
In einem spannenden Spiel setzt sich die Zweitvertretung mit 9:7 gegen den TuS Uentrop durch. Die TTV startete gut in die Partie und ging nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung. In den Einzeln entwickelte sich das Spiel zu einem spannenden Rennen zweier gleichwertiger Teams. Im oberen Paarkreuz konnte Rock einen weiteren Punkt für die Mannschaft sichern. Havestadt musste sich am Nebentisch deutlich geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz gingen beide Spiele an die Gäste, sodass diese zwischenzeitlich mit 3:4 in Führung gehen konnten. Gassen und Krause brachten die TTV dann aber durch zwei Siege zurück ins Spiel. Bei einem Stand von 8:7 ging es dann ins entscheidende Abschlussdoppel. Rock und Schulte setzen sich trotz knapper Sätze am Ende durch und sicherten der Mannschaft dadurch den verdienten Sieg. Die zweite Herrenmannschaft belegt durch diesen Erfolg nun Tabellenplatz 6 und kann bereits jetzt mit sechs Zählern Vorsprung den Klassenerhalt feiern.
Die Punkte erspielten: Havestadt/Gassen, Tillmann/Krause, Rock/Schulte, Rock (2), Gassen, Krause (2) und Rock.

Kreisliga
TTV Neheim-Hüsten III – TuS Brunskappel 9:6
Die dritte Herrenmannschaft gewinnt ihr Spiel gegen den Tabellennachbarn TuS Brunskappel mit 9:6 vor heimischer Kulisse. Die Hausherren starteten gut in die Partie und gingen mit 2:1 in Führung. In den Einzeln konnte die TTV den leichten Vorsprung weiterhin behaupten. Das obere und mittlere Paarkreuz konnte jeweils einen Punkt verbuchen. Im unteren Paarkreuz punkteten Schroeder und Graf und bauten dadurch die Führung weiter aus. Den Schlusspunkt setzte Graf mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg. In der Tabelle bedeutet der Sieg aktuell Platz 7.
Erfolgreich waren: Reitz/Müller, Krick/Schroeder, Reitz (2), Stutmann, Krick, Schroeder, Graf (2).

2. Kreisklasse
TuS Bruchhausen III – TTV Neheim-Hüsen IV 8:2
Die vierte Herrenmannschaft kommt beim Nachbarn TuS Bruchhausen nicht über ein 2:8 hinaus. Nach einem 1:1 in den Doppeln zogen die Gastgeber davon. Nur Nicolas Junghölter konnte in den Einzeln einen Sieg verbuchen.
Es punkteten: Scheel/Hoffmann und Junghölter.


Damen

Bezirksliga
GSV Fröndenberg – TTV Neheim-Hüsten 6:8
Am Dienstagabend hält sich die erste Damenmannschaft mit einem knappen 6:8 Sieg gegen den Tabellenletzten GSV Fröndenberg gerade so über Wasser. Die Damen starteten wieder mal verhalten in die Partie. Nach einem 1:1 Unentschieden im Doppel, gingen beide Punkte im oberen Paarkreuz an die Gastgeber. Das untere Paarkreuz konnte im Anschluss punkten und zum 3:3 ausgleichen. Die zweite Runde verlief identisch, sodass ein Zwischenstand von 5:5 zu Buche stand. Mit einem 7:6 Vorteil ging es für die TTV dann ins Schlussspiel. Nathalie Willner bewies dabei Nervenstärke und drehte einen 0:2 Rückstand und sicherte der Mannschaft dadurch den Sieg.
Es punkteten: Krick/Willner, Marleen; Krick, Marleen Willner, Koch (2) und Nathalie Willner (3).

TTV Neheim-Hüsten – TTK Anröchte II 0:8
Die erste Damenmannschaft wird im Spitzenspiel vom Tabellenführer TTK Anröchte mit 0:8 überrannt. Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel hatte man sich beim Rückspiel vor heimischer Kulisse mehr erhofft. Anröchte war jedoch nicht zu bremsen und ging nach den Doppeln bereits mit 0:2 in Führung. Auch in den Einzeln konnten die TTV Damen nicht schritthalten. Im gesamten Spielverlauf konnten nur sieben Sätze gewonnen werden. Durch die Niederlage ist der Aufstieg aus eigener Kraft nun nicht mehr möglich und kann somit nur noch über die Relegation entschieden werden.

2. Bezirksklasse
TTV Neheim-Hüsten II – TuS Uentrop II 0:10
Die zweite Damenmannschaft kassiert beim TuS Uentrop eine klare Niederlage. Im gesamten Spielverlauf konnte nur Julia Geauf zwei Sätze sichern. Alle anderen Partien gingen ohne Satzverlust an die Gastgeber.


Jugend

Jungenkreisliga

TTK Anröchte – TTV Neheim-Hüsten 8:5
Die Jugendmannschaft verliert ihr Auswärtsspiel mit 5:8. Die Partie gestaltete sich lange Zeit sehr ausgeglichen. Erst bei einem Stand von 4:4 konnten die Gastgeber im unteren Paarkreuz doppelt punkten und sich somit absetzen.
Es punkteten: Graf/Junghölter, Graf (3) und Schramm.


Zurück