Sie sind hier: www.ttv-neheim-huesten.de > Aktuelles > Neuigkeiten-Details

5. Spieltag Hinrunde 2018/2019

08.10.2018

Zweite weiterhin an Tabellenspitze


Herren

Bezirksliga:
TTC Holzwickede – TTV Neheim-Hüsten II 5:9
Die Zweitvertretung der TTV Neheim-Hüsten feiert einen weiteren Sieg und festigt dadurch die Tabellenspitze. Für den erkrankten Benedikt Stiller verstärkte Martin Hölter die Mannschaft. In den Doppeln lief es zunächst noch nicht optimal. Von drei Spielen konnten nur Möller/Hölter einen Sieg verbuchen. In den Einzeln startete die TTV jedoch die Aufholjagd. Im oberen Paarkreuz sicherten sich Rock und Möller zwei weitere Punkte und somit die knappe 2:3-Führung. Im mittleren und unteren Paarkreuz konnte jeweils ein Spiel gewonnen werden, sodass die Partie weiterhin ausgeglichen verlief. Bei einem Stand von 4:5 setzte sich die TTV dann durch drei Siege in Folge verdient ab. Den Schlusspunkt setzte Gassen mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Martin Hölter, der in letzter Minute als Ersatzspieler zur Verfügung stand und gleich zwei Punkte zum Sieg beisteuerte.
Erfolgreich waren: Möller/Hölter, Rock (2), Möller (2), Havestadt (2), Hölter und Gassen.
Gerrit Möller

Kreisliga:
TV Wickede – TTV Neheim-Hüsten III 5:9
Bei der dritten Herrenmannschaft läuft es weiterhin rund. Gegen den TV Wickede siegt sie mit 5:9. Die Herren starteten gut in die Partie und konnten zwei Doppel gewinnen. In den Einzeln konnten sie die knappe Führung durch jeweils einen Sieg in jedem Paarkreuz bewahren. In der zweiten Einzelrunde konnten Gassen und Krause gleich zwei Punkte sichern und sich somit weiter absetzen. Die Spiele von Schröer und Stutmann machten den Sieg dann perfekt. Für die Mannschaft bedeutet dies derzeit den zweiten Tabellenplatz.
Es punkteten: Krause/Schröer, Gassen/Stutmann, Gassen (2), Müller, Schröer (2), Krause und Stutmann.

2. Kreisklasse
TTV Werl-Büderrich – TTV Neheim-Hüsten IV 2:8
Auch die vierte Mannschaft der TTV sichert sich einen deutlichen 8:2 Sieg. Nach einer 2:0 Führung aus den Doppeln setzten sich die Herren auch in den Einzeln weiter durch. Bei einem Stand von 3:2 aus TTV-Sicht brachten fünf Siege in Folge die Entscheidung. In der Tabelle belegt die vierte Herrenmannschaft der TTV damit den zweiten Platz.

Erfolgreich waren: Scheel/Becker, Schroeder/Bader, Schroeder (2), Bader (2), Scheel und Becker.


Damen

Verbandsliga
DJK BW Avenwedde – TTV Neheim-Hüsten 8:5
Weniger gut läuft es dagegen bei den Damen der TTV. Gegen die Gastgeber aus Avenwedde mussten sie sich, wenn auch knapper als zuvor, geschlagen geben. Zu Beginn verlief die Partie recht ausgeglichen. Willner/Krick konnten einen Punkt im Doppel erspielen und auch im oberen Paarkreuz konnte Denise Kick ihr Einzeln gewinnen. Durch drei deutliche Niederlagen in Folge geriet die TTV dann jedoch in einen 2:5 Rückstand, den sie bis zum Schluss nicht wieder aufholen konnte. Besonders ärgerlich sind auch hier wieder die entscheidenden 5-Satz Spiele, die die TTV nicht für sich gewinnen konnte und die möglicherweise die Wende bedeutet hätten. Unterm Stricht steht jedoch die unglückliche Niederlage fest und bedeutet für die Mannschaft den letzten Tabellenplatz.
Die Punkte sicherten: Krick/Willner, M., Krick (2), Willner, M. und Bannert.



Zurück