Sie sind hier: www.ttv-neheim-huesten.de > Aktuelles > Neuigkeiten-Details

4. Spieltag Rückrunde 2017/2018

19.02.2018

TTV wieder in alter Form


Herren

Landesliga
TTV Neheim-Hüsten – TuS Ferndorf 9:0
Mit einem 9:0 Heimsieg findet die erste Herrenmannschaft wieder zurück zu gewohnter Form. Während die TTV in Bestbesetzung antrat, spürte man beim TuS die deutlich angespannte Personalsituation, denn die Mannschaft schlug gleich mit vier Mann Ersatz auf.
Den Grundstein für den Erfolg legte die TTV bereits zu Beginn der Partie. Alle drei Eingangdoppel gingen deutlich an die Hausherren. Auch in den Einzeln brannte nichts mehr an. In allen Begegnungen gingen die Leuchtenstädter als klare Sieger vom Tisch. Nach ca. einer Stunde Spielzeit gewann die erste Herrenmannschaft mit einem Satzverhältnis von 27:2. Durch den deutlichen Sieg bleibt die Mannschaft daher weiterhin im Rennen um die Tabellenspitze.
Es punkteten: Brosig/Dybiec; Spanke/Höhm; Henne/Möller; Dybiec, Henne, Spanke, Brosig und Möller.

Doppel Spanke und Höhm

Bezirksliga
TuS Fredeburg II – TTV Neheim-Hüsten II 0:9
Nachdem im Hinspiel eine deutliche 5:9 Niederlage gegen den TuS Fredeburg II verbucht werden musste, erwartete man auch im Rückrundenspiel eine knappe Angelegenheit. Die Mannschaft um Kapitän Rock zeigte sich jedoch hochkonzentriert und ging nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. In den Einzeln zeigte sich weiterhin ein spannender und ausgeglichener Spielverlauf. Im oberen und mittleren Paarkreuz konnte jeweils ein Spiel gewonnen werden. Ab diesem Zeitpunkt drehten die Leuchtenstädter dann aber richtig auf und konnten vier Begegnungen in Folge siegreich gestalten. Bei einem Stand von 8:4 setzte Gassen den Schlusspunkt zum verdienten 9:4. Am Ende gab es dann noch eine Überraschung. Die Gastgeber bemerkten, dass sie bei der Mannschaftsaufstellung Brett 5 und 6 vertauscht hatten, wodurch das Spiel letztendlich mit 9:0 und 27:0 gewertet werden musste.

Kreisliga
TTV Neheim-Hüsten III – TTC turflon Werl III 9:7
Einen etwas überraschend knappen Sieg verbucht die dritte Herrenmannschaft beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten TTV turflon Werl. Die Hausherren starteten schlecht in die Partie und lagen nach den Doppeln mit 1:2 im Rückstand. Auch in den Einzeln fand die TTV nicht richtig ins Spiel und gab im oberen Paarkreuz beide Spiele ab, sodass sie bei einem Stand von 1:4 ordentlich unter Druck gerieten. Im weiteren Spielverlauf zeigten die Männer dann aber Kampfgeist und zogen gleich. Mit 8:7 aus TTV Sicht ging es ins Abschlussdoppel. Stutmann/Graf meisterten ihre Aufgabe souverän und sicherten der Mannschaft den Sieg. In der Tabelle bedeutet dies derzeit Platz 8.
Die Punkte erspielten: Stutmann/Graf (2), Krick, Schroeder (2), Bader, Müller, Stutmann und Graf.

Kreisklasse
TTV Neheim-Hüsten IV – TuS Warstein III 3:7
Die vierte Herrenmannschaft verliert ihr Heimspiel gegen den TuS Warstein mit 3:7. Nach einem 0:6 Rückstand war für TTV leider nicht mehr viel möglich. Scheel, Graf und Hoffmann holten noch jeweils einen Punkt, bis Warstein den Sack zu machte.


Damen

-spielfrei-

Zurück